Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft e.V.
Rufen Sie uns an: +49 261 - 100 40 67
  • Sie befinden sich hier:
  • Startseite > Qualitaetssiegel

Das EFA Qualitätssiegel  

Das EFA-Qualitätssiegel gewinnt seit seiner Einführung immer mehr an Bedeutung

 

Diese Auszeichnung signalisiert dem Verbraucher eine hohe Produktgüte, die mit geringen Schadstoffemissionen einhergeht.
Unser Ziel ist es, dass die mit dem EFA-Qualitätssiegel ausgezeichneten Produkte möglichst bald in jedem EU-Mitgliedsstaat anerkannt werden.

 

 

Das EFA-Qualitätssiegel steht für:

  • Qualität
  • Sicherheit
  • Umweltschonende Betriebsweise

Die organisierten Hersteller legen Wert auf einen hohen Qualitätsstandard und unterziehen ihre Produkte strengen Kontrollen. Sicherheit, verbunden mit umweltschonender Betriebsweise und einfacher Handhabung, zeichnet die geprüften Feuerstätten aus.

Verbraucher, die nicht nur ihre Heizkosten senken, sondern auch die Umwelt schonen wollen, sollten beim Kauf ihrer Feuerstätte auf das EFA-Qualitätssiegel achten. Feuerstätten mit dieser Auszeichnung gewährleisten eine schadstoffarme Verbrennung und stellen sicher, dass die Feuerstätten den Anforderungen der 1. Bundesimmissionsschutzverordnung (1. BImSchV), die am 22. März 2010 in Kraft getreten ist, auch in Zukunft gerecht werden.

Umweltfreundlich heizen

In Europa werden mehr als 50 % der verbrauchten Energie für Heizzwecke eingesetzt.
In Einzelfeuerstätten werden in Europa derzeit ungefähr 40 % der für Heizzwecke verbrauchten Biomasse verbrannt. Damit leisten sie einen erheblichen Beitrag zur Erfüllung der von der Europäischen Kommission bis zum Jahre 2020 angestrebten Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energie auf 20 %.
Moderne Feuerstätten – etwa solche, die mit dem EFA-Qualitätssiegel ausgezeichnet sind – haben hohe Wirkungsgrade sowie niedrige Emissionen und bringen dem Verbraucher Vorteile durch versorgungssichere, einheimische und preiswerte Brennstoffe.

Der Verbraucher gewinnt auf der ganzen Linie:

  • Bequeme und effiziente Heizsysteme
  • Niedrige Heizkosten mit Versorungssicherheit
  • Direkter Beitrag zur CO2-Reduktion